200 Liter Eck-Aquarium umbauen (loch im Boden)

  • Moin!
    bin neu hier, bedanke mich für die Aufnahme.


    Ich habe gerade mit einem 60er Becken angefangen, und festgestellt das es ziemlich öde werden kann da der ,,Bildschirm"
    doch sehr klein ist.
    Nun habe ich mir ein 200er Eck- Aquarium zugelegt...... gebraucht....... mit Rieselfilter.....


    Nun meine Frage an euch: Kann man das Loch im Boden mit AQ-Silikon und einer Glasplatte ,,zukleben" so dass kein Wasser nach draussen dringt?


    Über Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar!!!!


    Vielen Dank im Voraus! :anbeten: :anbeten: :group:

  • Hallo Markus,


    mein Glückwunsch zum "Neuen" Becken, der / ein größerer Bildschirm ist das eine.
    Wichtiger ist das mehr an Lebensraum für die Bewohner wobei sich dieses mehr Volumen (Wasser) sicher auch viel leichter in der Balance halten lässt. ;) 
    Auf deine Frage nach dem wie verschließe man das Loch im Beckenboden, würde ich schon sagen, dass es relativ einfach mit passend größer zugeschnittenem Deckel verklebt auch dauerhaft dicht zu bekommen sein sollte.
    Bei einem Glaser vorgearbeitet, zudem von dort auch gleich mit dem richtigen Klebemittel und hilfreichen Tip's zu Reinigung der Klebestelle versorgt dürfte es keine große Aktion werden. :daumenhoch:


    Viel Spaß, Gruß Thomas :)