Umzug mit 54L Garnelenbecken

  • Hallo Fisch- und Garnelenliebhaber,


    ich ziehe demnächst um und möchte natürlich mein Aquarium mitnehmen.
    Da schon früh feststand das ich irgendwann umziehe habe ich das 54L Aquarium nur mit 6 Amano-Garnelen und 2 Zebrarennschnecken besetzt (mittlerweile gibts auch ungewollte kleinere Schnecken als Mitbewohner  :kinn: ).


    Ich habe mich durch etliche Threads, Foren und Guides durchgelesen und bin auf verschiedenste Ratschläge gestoßen wie ich die Garnelen auf einer 8 Stunden fahrt am Leben halten kann und wollte euch mal fragen was ihr von folgender Methode haltet den Filter und die Garnelen zu transportieren:


      Würde mich über baldige Meinungen sehr freuen  :2daumen: 

  • Hallo!


    Das setup ist sicher eine feine Sache, aber eventuell gar nicht nötig. Amanos sind ziemlich hart im Nehmen, die leben oft nach mehreren Stunden auf dem Teppich noch ;) 
    Der Clou am Sauerstoff ist ja, dass in der Luft viel mehr ist, als gelöst in Wasser. Wenn man also Wasserlebewesen über längere Zeit in einem geschlossenen Gefäß transportieren muss, tut man nur wenig Wasser und möglichst viel Luftraum rein, dann tauschen sich CO2 und Sauerstoff automatisch zwischen Wasser und Luft aus - je größer die Oberfläche im Verhältnis zum Wasservolumen, desto besser. Wenn Du also zB einen 10 L Eimer mit Deckel hast, einfach alle Pflanzen, den Filterschwamm und die Schnecken und Garnelen rein, vielleicht 2-3 l AqWasser und gut ist. Du machst ja sicher auf der Fahrt Pausen, dann mal Deckel auf zum Lüften, das sollte problemlos gehen. (Keine Garantie, aber ich würd das ohne Zögern so machen. Bin auch schon mit Aquarien umgezogen, zwar nicht über so weite Strecken, aber ein paar Stunden Transport kamen da auch zusammen.)
    Den Bodengrund am besten auch leicht feucht (nicht waschen!) in einer Kiste mitnehmen (Ikea - Samla, bestens für Aquarienumzüge :D ), denn der trägt den Löwenanteil guter Bakterien.
    Viel Glück für den Umzug!


    (Ps, solltest Du das Bild nicht selbst erstellt haben, bitte zur Originalquelle verlinken und nicht hochladen, danke)