20 Liter Prachtgurami

  • Ein 20 Literbecken im Holzkasten,



    ordentlich Verstecke, Röhren und Pflanzen, eine LED Beleuchtung, ein kleiner Innenfilter,
    Heizung und schwarzer Bodengrund. Das ist mein neues Becken für die getauschte Gruppe
    Prachtguramis (Parosphromenus filamentosa) von Gerhard.



    Es ist auch ein Schwarzwasserbecken.



    Die Tiere ähneln der anderen Gruppe, den P. linkei etwas. Bei genauerer Betrachtung jedoch
    unterscheiden sie sich doch in der Färbung und der Bemusterung des Körpers.
    Es sind in jedem Fall hübsche kleine Fische, ich hoffe, weitere nachziehen zu können.



    Durch diese beiden Gruppen bin ich nun doch unter die Nachzüchter gekommen, war eigentlich
    nie mein Ziel in der Aquaristik. Im Alter begeht man wohl aber so einige Torheiten, lach.
    Ein paar Bilder habe ich mal dran gehängt, meist von Jungtieren, die Alten hocken in den Röhren.


    aquaristik-sh.de/index.php?attachment/19291/


    Gruß


    Erich

  • Hallo,


    sehr schönes Aquarium und tolle Fische!


    wie hast du so viele auf einmal auf ein Foto bekommen? oder sind da 50 Tiere im Aquarium ;)


    mfg Andre

  • Update


    Diese hübschen Fische haben ein neues Zuhause bekommen.
    Aus Hannover konnte ich letztens ein Becken besorgen, es hat die Maße
    80/ 30/ 25 cm. Eine Glasabdeckung, eine LED Lampe in Eigenbau,
    eine kleine Heizung und ein E-Heim Liberty Filter ergänzen das Set.



    Einige Wurzeln, etliche Röhren zum ablaichen und ein paar schöne Pflanzen.
    So können sich die Guramis gute Reviere abstecken.



    Dazu sind bisher 12 Boraras brigittae eingezogen, die werden in Kürze auf
    35 aufgestockt. Sie leben mit dem Paros im gleichen Habitat, vertragen sich
    also gut.



    Die dort zur Zeit noch 2 anderen Sorten Boraras ziehen dort aus und in das
    Paros Becken der linkei. Auch das passt sehr gut. Da hatte ich angebliche
    B. brigittae bekommen die sich aber als falsch erwiesen.
    Die Lebendfutterproduktion läuft weiterhin, der Rest wird dazu gekauft.
    Da ist ja nur Lebendfutter angesagt.



    So, das wars erstmal, wenn es etwas neues gibt, berichte ich weiter.
    Viel Freude mit den Bildern.


    Gruß


    Erich

  • Moin Erich


    Auch das Becken gefällt mir sehr gut. Die Kombination der Fische findet ich sehr sehr gut ausgewählt. Die Boraras sind hübsche Tiere, habe ich auch im 54 Lieter Becken , nur zu wenige 8 Stück und ein Reisfische von Eric Otto. Dort muss auch aufgestockt werden aber in der Ruhe liegt die Kraft.


    LG Andy

  • Moin,

    danke für eure Sorgen oder Vermutungen.

    Nein, da ist kein weibliches Wesen dran schuld, ich würde mich nicht

    fremdbestimmen lassen.

    Meine Interessenlage hat sich halt ein wenig verlagert, weg von der

    Aquaristik will und werde ich auch wohl nie. Nach gut 40 Jahren in dem

    Hobby bleibt immer etwas davon übrig, und wenn von ehemals 1200 Litern

    noch 800 bleiben, dann ist das immer noch reichlich.


    Gruß


    Erich