• Liebe Nutzer,


    ich möchte Euch kurz erleäutern, welche Schritte ich dür die Umsetzung der neuen Datenschutzrichtlinie durchgeführt habe.

    • Erneuerung des Impressums und der Datenschutzerklärung
    • Sicherstellung der Kenntnisnahme und Akzeptanz der Datenschutzrichtlinie aller Nutzer mit dem "Pflichtthema"-Plugin
    • Löschung aller vorhandenen personenbezogenen Daten sofern technisch möglich und Deaktivierung ihrer Erhebung, sofern diese nicht zum Betrieb der Forensoftware (z.B. eMail-Adresse, aktuelle IP-Adressen) oder zum Altersnachweis (aufgrund der DSGVO ist das Mindestalter zur Nutzung auf 16 Jahre festgelegt) notwendig sind
    • Update der Serverseitigen PHP Version auf die neuste, welche die Forensoftware unterstützt um Sicherheitslücken vorzubeugen
    • Löschung alter Datensicherungen

    Ich habe mich unter Anderem an die folgenden Schritte gehalten und zusätzlich alle personenbezogenen Profildaten über das Administrationsmenü gelöscht:

    https://www.woltlab.com/article/105-umsetzung-der-dsgvo/


    Mit freundlichem Gruß


    Alexander Gabrecht

  • Moinsen,

    ich habe es jetzt leider bei 2 lieben Foren erlebt dass die aufgrund der Bestimmungen geschlossen haben, lag aber daran dass wenig Geld da war und die Betreiber es allein versucht haben, natürlich Chancenlos. Also auch von mir ein Dankeschön für die Arbeit und Bemühungen!

  • Moin,

    ich kann mich da nur anschließen und Alex auch meine Anerkennung zollen.

    Birthe natürlich, sie hat ja lange für uns "den Kopf hingehalten"

    So geht es hier denn doch weiter und wir alle können uns freuen.

    Jetzt heißt, das Forum wieder mit mehr Leben zu erfüllen.

    Auch ich werde mich da sehr bemühen müssen.

    Bis dahin weitere schöne Sonnentage und


    Gruß


    Erich

  • Kein Geld haben wir doch alle genug...


    Die Auslegung der DSGVO auf private Personen und kleine Vereine ist noch ein offenes Buch.


    Ich werde mich bemühen nach bestem Gewissen und nach technischen Möglichkeiten die Daten der Nutzer zu schützen. Da ich derzeit nicht einmal Werbung oder sonstige externen (Analyse) Dienste eingebunden habe, ist der Aufwand etwas geringer gewesen.


    Eine Änderung möchte ich jedoch umsetzen, damit der Weg für neue Mitglieder offener steht.


    Die Forensoftware hat eine Möglichkeit zum Drittanbieterlogin. Damit kann man sich dann z. B. mit seinem Facebook Account anmelden. Die notwendigen Passagen in der Datenschutzerklärung sind bereits vorbereitet.


    Ich verspreche mir damit eine Belebung des Forums, welches ja zur Zeit eher eingeschlafen wirkt :-)


    Gruß Alex