200l die Zweite

  • Hallo zusammen,


    knapp zwei Tage argumentieren, bitten und einen Hauch betteln hat es gedauert, bis ich meinen Mann zu einem weiteren Becken überreden konnte. 200 Liter sollen es wieder sein.


    Das Becken selber soll wieder von Dehner kommen.


    Ein Eck HMF, welcher dann auch gleich im 1. 200er eingebaut wird.


    In dem Zuge werden dann auch beide 200er auf LED umgerüstet, wofür ich mich grade nach RGB Aufsetzleuchten umschaue. Für Tipps bin ich dankbar.


    Als Abdeckung soll dann Plexiglas her, damit weder die Katze rein, noch ein Fisch raus kommt.


    Bodengrund auch Quarzsand. Pflanzen werden zusammen geklaut und gekauft.


    Einziehen sollen auf jeden Fall meine 10 Pandas, die drüben inzwischen nicht nur die Dornaugen, sondern auch die PHB ärgern X/


    Die Tylomelania werde ich auch mit rüber holen.


    Und im besten Falle gelingt es mir das alles in aller Ruhe zu machen ^^


    Über Tipps, Tricks und Ratschläge freue ich mich jederzeit.


    VG Fryps

  • Moin Fryps

    Da ich meine Becken alle auf LED umgerüstet habe und ich viel ausprobiert habe, kann ich Dir die Weller-LED empfehlen. Habe über den Süßwasser LED Tagweiß/Warmweiß gemischt. Schönes Licht, natürliche Farben.

    Zur Abdeckung. Nimm kein Plexiglas. Dieses nimmt Wasser auf und verbiegt sich stark.

  • :applaus:Die Beckenvermehrung hat begonnen. Ich kann Gerhard nur in beidem beipflichten, dickes Plexiglas verbiegt sich besonders, dünnes dürfte einer Katze nicht Stand halten. Die Weller LEDs tun bei mir auch schon einige Zeit ihren Dienst. Allerdings bin ich auch mit meinen billigen ebay LED zufrieden :D Die laufen seit Jahren. Das sind allerdings keine RGB. Willst du mit einem Computer wie dem TC420 ansteuern?


    Viele Grüße

    Birthe

  • Hallo ihr zwei,


    von Plexiglas hat Erich mir gestern auch schon abgeraten.


    Wir werden daher eine Abdeckung laufen in der bereits LED verbaut sind, da stöbere ich nun gemütlich herum. Da die dann auch gleich ne Ecke teurer sind, dürfen die Röhren in dem anderen erstmal noch ihren Dienst tun.


    Birthe, die Beckenvermehrung hat ja schon lange zugeschlagen. Das wäre mein 6. :pinch:


    Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. So ein Spielkram wie Sonnenaufgang und -untergang, Mondlicht, wäre schön cool, aber ich glaube da hört mein technisches Verständnis auf :affen:


    VG

  • Ach so viele schon! Dann hab ich noch gar nicht alle auf dem Zettel ^^

    Die Programmierung mit dem TC420 ist recht leicht zu erlernen, dafür braucht man nicht großartig technisches Verständnis und hier gibt's ja auch viele Leute, die dir dabei helfen können ;)


    Ich mag an dem selbstgebastelten Kram, dass man ihn auch selbst reparieren kann. Wenn ein Teil ausfällt, muss man nicht gleich alles neu kaufen. Aber die fertigen sind wohl inzwischen auch sehr gut und auch haltbar.

  • Hallo zusammen,


    ich glaube ich bin mit meiner Licht Überlegung weiter gekommen.


    Es soll die Abdeckung Primo Lux von Juwel werden, welche ich dann bei Zeiten mit Novo Lux Rot und Blau erweitern möchte.


    Ich denke, Juwel ist eine gescheite Marke mit der ich mir sicher sein und sie flexibel erweitern kann.


    Könnt ihr mir die empfehlen, oder gibt es etwas was dagegen spricht?


    VG Franzy

  • Moin,

    habe mir die Abdeckung eben mal angeschaut. Ich bin ja ein Freund der grschlossenen Abdeckungen, mit deiner Wahl könnte ich auch gut leben. Die Abdeckung gefällt mir,

    natürlich bleibt das Problem beim abnehmen der Abdeckung und dann kein Licht im Becken.

    Das hat man aber auch bei den Diy Produkten, hier liegen immer ganze Gitter über dem Becken.

    Ich bin dazu übergegangen, die Abdeckung bei Bedarf jeweeil halb seitlich auf dem Becken zu schieben, das reicht mir völlig aus und ich habe immer Licht im Becken.

    Mit dem Teil bist Du meiner Ansicht nach gut bedient.


    Gruß


    Erich

  • Moinsen, die Juwelabdeckungen sind schon klasse, aber man hat es bei den "Übergestülpten" oft mit Schwitzwasser zu tun, was teilweise auch hinter dem Becken runterläuft.

    Bei meinem 70 l Becken stelle ist sie beim WW einfach aufrecht an das Becken, dann habe ich wenigstens etwas Licht.

    Schöner sind die anderen Abdeckungen die man in den Rahmen legt (der wird bei dem Dehnerbecken aber sicherlich nicht vorhanden sein), denn die bleiben drauf liegen und man kann sie verschieben.

  • Gestern wurde gebastelt, bis die Füße nicht mehr stehen wollten.


    In der Zierfischbude haben wir gestern noch zwei tolle Wurzeln gekauft. Eine der beiden ist der Mittelpunkt des neuen Beckens geworden.


    Die Matte des HMF hat noch viel Luft intus. Mal sehen ob ich die noch raus kriege, sonst kommt unten noch ein dritter Saugnapft rein.


    Bepflanzt ist erstmal mit einer Amazonas aus dem anderen 200er und mit Lotus, Java Farn und Vallisnerie von Gerhard. Vielen lieben Dank nochmal dafür :) Und Froschbiss.


    Der Bodengrund steigt nach hinten an, sodass die Pflanzen dort auch guten Halt haben.


    Es kommen noch einige Pflanzen und Höhlen dazu, aber das mache ich nach und nach. Das Grundgerüst steht erstmal.


    Ich bin leicht schockiert davon, wie hell die LED ist im Vergleich zu den Röhren aus dem anderen 200er. Da muss noch einiges an Schwimmpflanzen dazu glaube ich, aber mein Froschbiss vermehrt sich fleißig.


    Blasenschnecken und TDS sind schon drin, die dürfen erstmal die Ruhe genießen.


    Je nach dem, wie ich voran komme und das Wasser sich entwickelt, werden dann in zwei bis drei Wochen die Pandas einziehen.


    VG



  • Moin,

    mit der Wurzel hast Du eine gute Wahl getroffen,

    die sieht echt gut und passend von der Größe aus.

    Wenn der HMF drin ist, dann kannst Du doch aus dem

    anderen Filtrr ordentlich Schmodder hinter gießen.

    Paar mehr Bunde Pflanzen rein und dann braucht es gar nicht

    weiter einlaufen.

    Bin mal neugierig auf das Endergebnis.

    Meine neuen Welse toben auch gut durchs Becken,

    schön große Sandkiste für sie.


    Gruß

  • Ja, mehr Pflanzen und animpfen kannst noch immer. Mein Becken wurde angeimpft und läuft schon länger ein weil die Fische noch nicht da sind, so habe ich viel eingepflanzt um erstmal die Voraussetzung zu schaffen, irgendwann kommen auch die Fische. Mir fehlt nur noch ein roter Tigerlotus und dann ist es gut.

  • Pflanzen kommen nach und nach noch dazu. Gestern sind noch ein paar Bodendecker und kleinere Pflanzen eingezogen.


    Da ich mich als Besatz nun für Prachtflossensauger entschieden habe, muss ich eh nochmal ein bisschen umbauen.


    Und falls jemand jemanden kennt, der jemanden kennt, der Prachtflossensauger abgeben möchte, immer her damit :)


    VG Franzy

  • Moin,

    das hört sich ja gut an, Flossensauger, wunderschöne Tiere.

    Da kann ich dir raten, viele abgerundete Steine, auch übereinander gestapelt.

    Pro Tier dann einen etwas größeren platten Stein, den nehmen sie gerne als "ihren"

    Stein. Auch unter die Steine gehen sie gerne.

    Ein paar Steine in ein Gefäß auf die Fensterbank zum veralgen stellen.

    Das sind Aufwuchsfresser, da dauert es in dem Becken eine Zeit bis sie da

    etwas finden. In jedem Fall tolle Tiere, ein paar Grundeln passen dann gut dazu.

    Viel Freude beim weiteren einrichten und planen, das verkürtzt die Wartezeit.


    Gruß


    Erich

  • Vielen Dank Erich.


    Ich bin tatsächlich sehr verknallt :love:


    Ich möchte auf jeden Fall Nachzuchten haben. Die sollen sowohl in Bezug auf Futter, als auch in Bezug auf die Temperatur deutlich leichter in der Haltung sein, als Wildfänge.


    Dann müssen sie sich nur noch mit meinen Pandas verstehen. Und ich muss Steine suchen :)


    VG Franzy