200l die Zweite

  • Hallo zusammen,


    gestern war ich wieder 6 Stunden an meinen beiden 200ern zu Gange.


    Es sind noch ein paar Pflanzen und viele Steine eingezogen.


    Meine 10 Pandas und 5 Apfelschnecken dürfen sich nun einleben.


    Ich fange nun langsam an mich umzuschauen welche Fische in den Schwimmbereich einziehen sollen.


    VG Fryps



  • Hallo zusammen,


    gestern sind von der Börse in Bargteheide 10 goldene Sumatrabarben und 10 Bitterlingsbarben eingezogen.


    Die Apfelschnecken sind wieder ausgezogen. Die kamen mit dem frischen Becken gar nicht klar.


    Mein geliebter "Klee" wächst unglaublich gut und auch die schmalen Vallisnerien geben ordentlich Gas. Und der rote Tigerlotus hat sich auch wieder erholt und dankt die Geduld mit drei neuen kleinen Blättern.


    Der dicke Bakterienrasen von der Wurzel hat sich auch verzogen.


    Mitte der Woche haben die Pandas wie die Wahnsinnigen gebalzt und ich hoffe, dass es zwischen den Pflanzen und Steinen genug Platz gibt, in dem sich Nachzuchten verstecken können, sofern die Eier nicht direkt aufgefuttert werden...


    10 Großarmgarnelen sind in dieser Woche auch noch eingezogen. Sehr skurile Gesellen, an die ich mich erstmal gewöhnen muss.


    VG

    Franzy


  • Moin,

    der Aufbau hat was, gefällt mir auch.

    Der rote Tigerlotus wird etwas rötliche Farbe

    zur Auflockerung bringen. Die Wurzel wäre mir

    persönlich zu mittig, nimmt die Tiefe und ist mir

    zu dominant. So geht schnell der Blick für die schönen

    Pflanzen veroren. Ist aber Geschmackssache.

    Der Aufbau mit den Steinen ist gelungen, da können

    sich die Flossis später gut austoben. Es wird sich

    bestimmt zu einem tollen Becken entwickeln.

    Was ist das da vorne, das aussieht wie ein Gestell

    von einem Grill?

    Weiterhin viel Freude und Erfolg mit dem Aquarium.


    Gruß


    Erich

  • Vielen Dank für euer Lob :)


    Ja, den Wassernabel meine ich. Ich nenne ihn aber immer Klee. Schlechte Angewohnheit ^^


    Das Gestell ist ein Haken für Gemüse bzw. halt ein Ring mit zwei Spießen. Habe das Gemüse früher immer mit Holzspießen in den Boden gedrückt, aber einiges schwamm dann samt Spieß wieder hoch und das Holz war irgendwann auch nicht mehr schön. Das Ding ist nun aus Ton und hält alles da, wo es sein soll.


    VG Franzy

  • Hallo zusammen,


    Dank Erich sind letzte Woche drei Prachtflossensauger bei mir eingezogen und ich bin mal wieder Hin und Weg :paerchen:


    Die drei machen sich gut. Sie sind zwar noch primär an der hinteren Scheibe unterwegs, aber grade, wenn es abends ums Futter geht, werden sie jeden Abend ein bisschen mutiger. Selbst meine Rüpelpandas gehen in Deckung, wenn einer von den Dreien angeschwebt kommt :2daumen:


    Der Größte hat die beiden Kleineren gut im Griff. Alle Steine gehören ihm. Meint er....


    Ich halte weiter die Augen offen, um noch drei bis vier weitere zu finden.


    Birthe : Bei den Bitterlingen scheiden sich tatsächlich die Geister. Aber, wenn ich mir ganz viel Mühe gebe, meine ich zwei bis drei Weibchen zu sehen.


    VG Franzy