??????

  • Moin,


    sorry, dass ich mich erst jetzt zu Wort melde.


    Ich habe mir den Beitrag nochmal genauer durchgelesen.


    Als ich ihn am Erstellungstag bereits gelesen habe, ist mir die vermeintliche persönliche Beleidigung nicht aufgefallen. Beim genaueren lesen konnte ich eine Passage erkennen, die ich für nicht sachlich erachte.


    Ich werde Sven persönlich bitten diese kleine Unsachlichkeit zu entfernen. Den Großteil halte ich jedoch für einen Erfahrungsbericht und eigene Meinung.


    Ich habe in einem Gespräch mit Birthe darum gebeten, dass sich der Verein/das Mitglied sich bei mir direkt melden soll und sein Anliegen schildern soll.


    Dazu stehen ja meine Kontaktdaten im Impressum.


    Eine Stellungnahme des Vereins wäre wünschenswert, sie kann auch ohne Anmeldung bei mir hinterlassen werden, ich werde sie dann gerne im Auftrag unter den Bericht setzen.


    Rechtlich bin ich dazu verpflichtet IP Adresse, Text und Zeitpunkt festzuhalten um Nachweise bringen zu können.


    Für den Inhalt der Nachricht ist der Verfasser verantwortlich. Sollte ich jedoch juristisch dazu angehalten werden den Beitrag raus zu nehmen, werde ich ihn bis zur Klärung deaktivieren und ggf. löschen.


    Gruß Alex

  • Moinsen,

    ich weiß auch selber gut genug das ein Moderatorenjob nicht immer der Leichteste ist, habe lange genug oft in diesen Dilemmas gesteckt, muss aber ganz ehrlich sagen, auch als Moderatorin kann man "Eier" haben, ein neutraler bericht ist okay, wenn Birthe da im Spagat hängt hat es nichts mit dem Forum zu tun, das ist absolute Privatsache und das muss man trennen.

    Wenn der Beitrag wieder da ist ist es okay, der Verein hat ja die Möglichkeit sich zu äussern...

    Trotzdem muss ich Birthe "nebenbei" mal für ihren ansonsten guten Job hier danken, ist alles nicht selbstverständlich!

  • Ich danke Birthe auch für die Zeit als Moderatorin. Sie war ja schon vor mir hier und hat mich auch bei dem Relaunch des Forums sehr viel geholfen.


    Leider hatte Sie dann heute den Wunsch das Amt nieder zu legen, den ich respektiere muß.


    Daher übernehme ich das jetzt kommissarisch, bis sich eine Freiwillige / ein Freiwilliger findet.


    Da ich nicht täglich ins Forum gucken werde, bitte ich Euch zur Mithilfe, indem ihr mir Beiträge etc. über die "Melden" Funktion meldet, die meiner Aufmerksamkeit bedürfen.


    Gruß Alex

  • Ich verwehre mich gegen den Vorwurf, den Kielern einen bedeutenden Gefallen getan zu haben. Es bestand der Wunsch nach Löschung, dem ich NICHT zugestimmt habe, sondern als Kompromiss eine Ausblendung bis zur Formulierung der Gegendarstellung angeboten habe. Das ging nicht so schnell wie es erst mal hieß, und ich habe bei der Umsetzung Fehler gemacht, die ich einräume und für die ich mich entschuldige. Die Vorwürfe und Drohungen (!), die ich dafür hier an den Kopf geworfen bekomme, finde ich reichlich aus dem Maß geraten.


    Wie Alex schon sagte, ich ziehe meine Konsequenzen daraus und gebe den Moderatorenposten ab. Ich hoffe, damit können wir diesen Konflikt jetzt beenden.

  • Ich werde auf persönlichen Wunsch von blue-a im Laufe des Tages seinen Account und alle über das Forensystem vernichtbaren zugehörigen Daten löschen.


    Dazu werde ich das Forum (wahrscheinlich heute Abend) kurz in den Wartungsmodus setzen.


    Bestehen noch weitere Löschaufträge?


    Viele Grüße

    Alex

  • Ich möchte noch anmerken, daß ich das Ausscheiden von Birthe als Mderatotin sehr bedaure.Jeder macht mal Fehler oder setzt sich auf den falschen Stuhl. Und nicht für jeden ist es einfach private Gedanken immer in den Hintergrund zu schieben.


    Ich denke Birthe war genauso über die Reaktion des Vereins baff, wie ich auch. Die von ihr vorgenommene Lösung war falsch komuniziert. Das ist eigentlich Alles.


    Was für eine Spiel sich dann im Hintergrund auftat, ist ganz sicher nicht Birthe anzulasten. Das ist leider ausschließlich die perfide Gangart dieses Vereins. Mal schauen ob die Herren den Mut und das Rückrad besitzen sich öffentlich zu dem Beitrag zu äußern. Denn was hier im HIntergrund weiterhin von dem Verein gegen meine Person läuft spottet wirklich jeder Beschreibung.


    Nochmals : Es tut mir ehrlich leid, daß Birthe da so unter die Räder gekommen ist. Ich habe ihre Kompetenz immer geschätzt. Und niemand machte bessere Lebenfutterkulturen als sie. Als Laborant kann ich das beurteilen :daumenhoch:. Vielleicht überlegt sie es sich ja nochmal in Ruhe ob sie nicht lieber weitermachen will.