liebenswertes Monster- welcher Art ist es genau?

  • Hallo!


    Nachdem dieses putzige Kerlchen 2 meiner Corys in 5 Tagen vernascht hat, möchte ich mich von meinem blauen Krebs trennen. Bevor ich dieses, ich muß schon sagen, agile und interessante Tierchen schweren Herzens anbiete, brauche ich seine genaue Bezeichnung. Ist es ein Procambarus alleni?


    Zu seinem Wesen: Entgegen der Behauptung des Aquarianers einer Lübecker Börse ist er leider sehr aggressiv meinen Fischen gegenüber. Trotz 3 Höhlen und anderen Rückzugsmöglichkeiten greift er meine Corys an, versucht sie zu attakieren und frisst sie auf wenn er sie erwischt ;( selbst wenn man den Finger von außen ans Glas legt, hebt er seine Scheren zum Angriff. Das er das Aquarium nach belieben umgestaltet, Pflanzen teilweise komplett ausrottet (Gräser besonders gern) ist für mich das kleinere Übel.


    Vielen Dank und Gruß

  • Hallo, Pipi,


    ich schließe mich der Namensgebung an (P. alleni), es ist der freundliche Florida-Krebs.
    Ich habe hier drei der Burschen und die verhalten sich alle nicht ganz so nett, wie vom Züchter berichtet: nach kurzer Zeit in einem bis dato friedlichen Gemeinschaftsbecken leben sie nun im Trio in einem eigenen Topf und haben auch dieses Aquarium schnell erheblich umgestaltet: es ist immer Ramba-Zamba!
    Eigentlich sehr interessant – aber: die Kerls schaden allem und jedem (auch sich selbst, die alten Kannibalen!).


    Viel Glück beim Abgeben
    Jens

  • Moin,



    mal ne allgemeine Frage dazu. Hat einer von euch oder kennt
    einer von euch einen guten Bestimmungsschlüssel für die Krebse.



    Wenn der von Pipi aus einem Zoofachgeschäft kommt würde ich
    auch auf „Procambarus alleni“
    tippen. Aber halt nur deswegen. Habe ein Bild von meinem „Astacus astacus“ mal drin. Und dann sagt mir mal die genauen
    Unterschiede. Bis jetzt weiß ich sie nicht, werde mich aber mal schlau machen.



    Gruß Jan