Was könnte es für ein kleines schnelles Tierchen sein?

  • Hallo,


    habe in einem Garnelenbecken so kleine Tierchen wovon ich nicht weis was es sein könnte.
    Haber leider auch noch kein Foto hinbekommen die Tiere sind:
    etwa 0,5-2mm groß,
    schwimmen frei herum und können so krabbeln,
    sind fast rund,aber ein wenig länger als breit
    könnten Füße und Antennen haben und scheinen durchsichtig bis gelblich/grünlich zu sein.


    Ich habe auch zwei oder drei Planarien gezählt, falls das Hilft.


    Napftschnecken könnten so aussehen nur können die glaube ich nicht schwimmen, vielleicht nen Wasserfloh?


    Hab auch Tierchen gesehen die sich sprunghaft fortbewegen, nur weis ich nicht ob es die gleichen sind.


    Hoffe es kann mir jemand sagen was das sein kann und ob es negative Einflüsse hat.


    Ich versuche auch noch einmal ein Bild hinzubekommen.


    Gruß Lars

  • Hallo Lars!


    Dreh es doch einfach um und suche mal im Netz nach Wasserflöhen, Wassermilben und Hüpferlingen und vergleiche dann, wonach deine Tierchen aussehen.
    Ich glaube Wassermilben bewegen sich gleichmäßig und beachtenswert schnell durchs Wasser. Wasserflöhe zucken halt so ruckweise vorwärts, da kommt ja auch der Name her.


    Viele Grüße
    Birthe

  • Hallo Lars,


    ich tippe nach deiner Beschreibung mal auf Muschelkrebse! Da gibt es einige Arten von, die meisten sind wohl harmlose Algen- und Restevertilger... nur wenn sie Überhand nehmen, könnten sie den Garnelenbabys gefährlich werden!


    Ich habe selbst auch eine Art davon in meinem Garnelenbecken, die sind aufgetaucht, als ich stärker gefüttert habe - ganz kleine Viecherchen! Jetzt füttere ich kaum noch und die Dinger werden deutlich weniger... Was hilft ist auch noch Wasserschlauch einzusetzen, z.B. Utricularia gibba. Der fängt die kleine Biester mit seinen Fangblasen... kann aber Garnelen anscheinend nicht gefährlich werden...
    Und ich bin ziemlich sicher, dass die Muschelkrebse bei mir die ein oder andere Turmdeckel- und Geweihschnecke auf dem Gewissen haben... :daumenrunter:


    Ich wünsch dir viel Spaß mit denen! :bye:
    LG, Franziska

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Nach den super Bildern von Christa, würde ich mal sagen, dass die meisten wohl diese Muschelkrebse sind!
    Im Moment hält sich deren Zahl noch in Grenzen. Mal sehen ob ich dann Fische oder Wasserschlauch mal probiere.


    Scheinen sich aber recht schnell zu vermehren!


    Gruß Lars