Beiträge von Widder

    Moin

    Zitat: Erstens finde ich Soil sehr schön und Zweitens hoffe ich das die Pflanzen dadurch besser wachsen. Nahezu alle Aquascaper benutzen Soil. Zitat ende.


    Alex hat Dir davon abgeraten. Mit nachvollziehbaren Argumenten. Da hilft auch ein 10maliges Nachfragen nichts. Es bleibt so. Sorry, aber Du kommst mir vor wie ein kleines Kind im Kaufhaus das sich schreiend auf dem Fußboden wälzt und nach einem Lolly jammert.

    Moin Fryps

    Da ich meine Becken alle auf LED umgerüstet habe und ich viel ausprobiert habe, kann ich Dir die Weller-LED empfehlen. Habe über den Süßwasser LED Tagweiß/Warmweiß gemischt. Schönes Licht, natürliche Farben.

    Zur Abdeckung. Nimm kein Plexiglas. Dieses nimmt Wasser auf und verbiegt sich stark.

    Moin.

    Wie jedes Jahr ist die Stromrechnung immer ein Ü-Ei. Diesmal bei mir positiv. Durch den Aufbau der Solaranlage im Garten, die mir die Filterpumpe im Teich und den Strom für die Belüftung lieferte, konnte ich einiges sparen. Ebenso habe ich einige Pumpen ersetzt. Die neuen sind Leistungsstärker und verbrauchen weniger. Die Beleuchtung der Becken wurde komplett auf LED umgestellt. So habe ich über 200 € an Geld wiederbekommen. Ist zwar noch nicht das, was ich reingesteckt habe, aber es gibt ja noch ein paar Jahre die kommen. Ab dem drittem Jahr mach ich gewinn.

    Ebenfalls Moin.

    Herzlich Willkommen in unserer Runde.

    Bad Oldesloe, dann bist Du ja eine "Nachbarin" von unserem Erich.

    Moin

    Was Neues vom Zwerg. Jetzt weiß ich, was er/sie ist: Eine Strandgrundel. Soll von Marokko übers Mittelmeer, Britische Insel, Nord- und Ostsee vorkommen. Soll von Süß -über Seewasser zu finden sein. Bevorzugt aber Brackwasser.

    Ist jetzt über 2 Monate im Korallenbecken unterwegs und ist jetzt 4,5 cm groß und kein bisschen scheu. Frist alles an Frostfutter, was vom Himmel fällt. Holt sich aber lieber große Brocken als kleine Lobstereier oder gar Cyclops. Habe noch gelesen, daß die Art sich dem Bodengrund und der Umgebung anpassen kann. Ich muß jedesmal ein Futterstückchen reinwerfen damit ich sehen kann wo etwas hüpft. Anbei noch 2 Bilder von heute. Der "Bursche" hat eine sehr gute Tarnung.

    Moin Birthe.

    Wann das soweit ist, kann ich nicht sagen. Es gibt zwar ein erkennbaren Geschlechtsunterschied aber, und jetzt kommt das aber, die müssen sich auch verstehen. Nicht jedes Weibchen passt zu jedem Weibchen. Ist wie bei den Menschen. Die sollen schließlich ihr Leben lang in einem kleinem Behälter zusammen sein. Die können nicht einfach sich trennen und jeder ihrer Wege gehen. Da so was nicht von heute auf morgen geht, muß ich und werde ich eben noch warten.

    So, der "Zwerg" lebt immer noch und wächst.

    Am Montagnachmittag sah ich bei einer Koralle eine kleine Wolke aufsteigen. Dieses wiederholte sich in Abstand von ca. 3 Sekunden. Nachdem ich begriffen habe, daß diese Koralle ablaichte (alter Mann ist nicht so schnell), holte ich die "Knipse". Leider kamen danach nur noch ein paar Schleierwölkchen die, ebenso schnell wie sie ausgestoßen wurden, von den Fischen verspeist.

    Ab und an taucht auch eine tiefschwarze Schnecke mit einem blauem Rückenschild auf. Schönes Tier.

    So, die Grundel hat es sich anders überlegt. Entweder klein beigeben oder die Nacht außerhalb der Höhle verbringen. Sie ist reumütig zurückgekehrt.

    Anbei noch ein paar Bilder von einer roten Koralle, die an einigen Stellen auf dem neuen Lebendgestein wächst. Ebenso eine Schnecke. Sie war einfach da. Die vielen kleinen Röhrenwürmer kann man auf Bildern nicht erkennen.

    Moin

    Ja, die Verpackung ist einfach Klasse gewesen.

    Das mit dem Mettbrötchen geht klar. Mußt nur noch einen Termin ausmachen.

    War vorhin beim Einkaufen, komm nach Hause und finde ein Chaos vor. Bei den Grundeln hat es wohl Zoff gegeben und eine ist ausgezogen. Hat sich eine Wohnung in einer anderen Ecke des Beckens gesucht. Mal sehen, wie lange sie schmollt und alleine wohnen will. Ob sie eifersüchtig ist? Die andere hat nämlich die anderen Grundeln im Nachbarbecken gesehen und turnt nun immer an der Scheibe. Werde wohl einen Sichtschutz einziehen müßen damit der Streit ein Ende hat. Ja ja. Als Fischhalter hat man es nicht leicht. Jetzt muß man schon auf die Gefühle der Fische Rücksicht nehmen. Tzz tzz tzz.

    Moin

    Gestern war der große Tag. Um 9 Uhr klingelte der Bote von Go und brachte das Paket. Es war super verpackt und die Wassertemperatur lag noch über 23°C. Leider, oder Gott sei Dank, sind bei der Firma Mrutzek die Fischbeutel so dick, so daß vernünftige Foto nichts werden. Also die Tiere in einen Eimer und langsam ans Beckenwasser angepasst. Danach die Tiere ins Becken gesetzt. Weg waren sie. Haben sich noch nicht einmal für ein Begrüßungsfoto aufgestellt. Da in dem Becken doch einige versteckplätze sind, habe ich am Nachmittag angefangen zu suchen. Also, ein Krebs hat sich an der von mir vorgesehenen Stelle eingebuddelt und sogleich die Höhle zugemauert. Die beiden Grundeln hatten sich auch gefunden. Heute Morgen ist die Welt wieder so, wie sie sein soll. Die Höhle ist geöffnet und ein Kopf einer Grundel schaut heraus. Ob der 2. Krebs auch mit darinnen sitzt, kann ich noch nicht sagen. Schaun wir mal. Der Tag wird's zeigen.

    Moin

    Halbes Jahr her und die Becken sind wieder voll mit Javafarn. Wird sicherlich wieder ein Eimer voll. Wie gehabt, abzuholen in Hohenwestedt.

    Moin Eberhard.

    Es sind 4 Neuankömmlinge. 2 Grundeln und 2 entsprechende Partnerkrebse. Werde den vorgesehenen Standtort noch mit ein wenig Korallenkies auffüllen. Die brauchen ja eine große Wohnung.