Beiträge von Erich

    Moin,

    eine sehr gute Tat.

    Molche sind tolle Tiere und kommen immer wieder

    zum ableichen in ihr Gewasser zurück.

    Deiner hat seiner Art entsprechend ja im Teich sein

    Zuhause. Ich finde das Leben im und am Teich sehr

    interessant. Allerdings nur, sofern keine Fische drin sind.

    Dann ist viel weniger Leben drin. Viel Spaß mit eurem Teich.


    Gruß


    Erich

    Moin Maggi,

    das hat dem Tier bestimmt so gut getan wie euch hoffentlich auch.

    So ein schönes Bild mit so vielen Osterglocken bringt doch

    gleich wieder mehr Farbe ins Leben, sehr schön.

    Danke fürs zeigen und den Gruß.


    Liebe Grüße


    Erich

    Moin,

    im alten Forum gab es einen Veranstaltungskalender.

    Da habe ich immer zum Jahresbeginn alle Termine

    der Bargteheider eingetragen.

    Ein anderes Mitglied hat die Norderstedter und noch

    einen anderen Termin aus dem Hamburger Bereich

    eingetragen.

    Auf der Startseite gab es dann in der Rubrik, nächste Termine,

    einen automatischen Eintrag. Das fand ich ganz praktisch und

    hilfreich.


    Gruß


    Erich

    Hallo Tina,

    mit den kleinen Erbsen hast Du mich angesteckt.

    Habe mir auch ein paar geholt, urige Tiere.

    Das Becken gefällt mir, mach weiter so.


    Gruß


    Erich

    Moin Tina,

    die Welse sind ja wirklich putzig.

    Habe sie ja schon live gesehen, sie

    begeistern mich immer noch.

    Schwarze Neons haben auch was,

    da stand ich letztens auch davor, habe

    mich dann aber doch anders entschieden.

    Viel Freude mit dem Aqurium samt Inhalt weiterhin.


    Gruß


    Erich

    Update


    Wie es so ist mit uns Aquarianern, da fängt man dann

    doch irgendwie mal wieder mit einem Becken neu an.

    So kramte ich dieses Becken wieder vor und machte daraus

    ein Pflanzenbecken. Aus anderen Becken habe ich so

    schöne Ableger, die immer zu entsorgen finde ich ärgerlich.

    Ein paar Pflanzen sind neu gekauft und davon habe ich mir

    auch Ableger gezupft. CO2 und Heizung dazu, LED Beleuchtung

    und ein E-Heimfilter dran, dann konnte gepflanzt werden.

    Ganz gut was zusammen gekommen.

    Ein kleiner Besatz sollte auch rein kommen, leider habe ich aber

    meine Wunschkandidaten, die Nashorngarnelen, nirgends bekommen.

    So sind da erstmal 13 Normans Leuchtaugenfische eingezogen.

    Ein paar Schnecken dazu, nun lasse ich mich überraschen.



    Auch hier erstmal ein aktuelles Bild dazu.


    Gruß


    Erich

    Dieses Becken ist eigentlich ein Update auf dies Becken hier.

    Dort wurde aber seit fast 2 Jahren nichts mehr berichtet und

    es ist auch völlig anders eingerichtet und besetzt.

    Bepflanzt ist es bis auf eine Pflanze ausschließlich mit Cryptocoryne Arten.

    Der Besatz besteht aus Panda Panzerwelsen und Guppys, Neonguppys wie

    der Verkäufer mir erzählte. Sie vermehren sich natürlich gut,

    Leider habe ich von den Tieren noch keine guten Bilder hin bekommen,

    die werden aber natürlich nach geliefert.

    Der alte Besatz ist teils in gute Hände abgegeben worden, die Welse sind in

    ein anderes Becken umgezogen.

    Ich hatte mit dem Becken extreme Probleme mit den "Blaualgen".

    Zuerst bekam ich sie mit Abdunkeln, Stahlwolle usw. weg.

    Dachte ich, aber sie wucherten immer mehr und schlimmer. So entschloss

    ich mich, das Becken völlig neu zu machen.

    Also alles raus, reinigen, Pflanzen akribisch untersuchen und reinigen, den

    Filter ebenso. Den Bodengrund ausgetauscht, den Standort und den Filter

    gewechselt. Ich vermute dass die Strömung zu stark war.

    Jetzt steht es in einem anderen Raum mit Anhängefilter und ich hoffe, es so

    wieder in den Griff bekommen zu haben.



    Ein aktuelles Bild habe ich mal angehängt. Sollte es auf Dauer jetzt laufen,

    dann folgen auch Bilder der Tiere.


    Gruß


    Erich

    Moin Maggi,

    das mache ich glatt.

    Wird aber bis zum Frühjahr dauern,

    jetzt, ohne Grün usw. sieht es da trostlos aus.

    Ist auch nicht viel Leben dort, sind ja auch etliche

    Ferienwohnungen in den Gängen.

    Ist aber in jedem Fall notiert.


    Gruß


    Erich

    Moin,

    danke und erstaunlich daß der Thread nach 5 Jahren

    wieder ans Tageslicht kommt.

    Wenn das Wetter wieder besser wird, dann werde ivh mal

    wieder losziehen und mal festhalten wie es dort heute

    aussieht. Obwohl, die Bauten werden sich kaum verändert haben.


    Gruß

    Moin,

    wow, die Pflanzen sehen ja sehr gesund aus

    und welch eine satte Farbe.

    Ein schönes Becken, gefällt mir gut.

    Weiterhin viel Freude damit.


    Gruß


    Erich

    Moin Darina,

    dann mal ein herzliches Willkommen bei uns.

    Schön, dass Du den Weg zu uns gefunden hast,

    klein aber fein ist es hier.

    Natürlich sind wir alle auf Bilder von deinem

    Aquarium und den Bewohnern neugierig.

    Aber lese dich mal hier durch, dann hast

    Du erst einmal genug zu tun.


    Gruß


    Erich

    Moin,

    mal wieder ein Schwenk durch dieses Becken.

    Auf meiner Lieblingsbörse in Bargteheide konnte ich schöne

    Pflanzen erwerben. Unter anderem eine Rotalla, aus Geschäften

    kamen Ludwigia palustris, Bacopa carolinia, Hygrophila polysperma `sunset`

    und Nesaea crassicaulis dazu.


    Der Besatz an Endlerguppy,




    Cor. nanus, Dornaugen und Zwergtigerschmerlen

    ist geblieben, sie haben sich gut vermehrt. Vereinzelt sehe ich noch ein paar

    Garnelen. Schnecken in einigen Sorten, dank Franzy wieder aufgestockt gibt

    es auch noch. Auf den Bildern sieht man noch ein paar Fadenalgen, recht kurz

    als Nest zusammen gehalten, dagegen kämpfe ich noch an. Hier ist gerade Futterzeit angesagt.


    Die Scheiben werde ich nächstes mal besser putzen. Ansonsten gefällt mir das Becken zur Zeit sehr gut.


    Gruß


    Erich

    Moin,

    der Bericht, den ich auch gelesen habe, wird mit Sicherheit nich ausgeblendet bleiben.

    Ob dort persönliche Angriffe oder Beleidigungen enthalten waren, das liegt immer

    im Auge des Lesenden oder Betroffenen.

    Eine scheinbar objektive Berwertung eines Besuchers gibt nur seine Meinung wieder.

    Zur tatsächlichen Objektivität gehört in so einem Fall die Möglichkeit einer Bewertung

    durch die Gegenseite. Diese Möglichkeit wird der Verein ja sicher nutzen oder darauf

    verzichten.

    Bis eine konkrete Aussage des betroffenen Vereins vorliegt, finde ich es durchaus legitim,

    als Forum so eine unkommentierte Darstellung auszublenden. Das Forum möchte sicher

    nicht für eine mögliche Verbreitung von negativen Darstellungen sein, ohne dass der

    Betroffene sich geäußert hat, wie und ob er reagieren möchte.

    Verzichtet er darauf, dann wird der Bericht bestimmt wieder eingeblendet.

    Möchte er in angemessener Zeit eine Antwort darauf schreiben, auch dann wird er wieder

    erscheinen.

    Solange sollten wir mit weiteren Äußerungen hier abwarten. Versteckt und vertuschen

    will hier bestimmt niemand etwas. Ist aber nur Meinung zu dem Thema.


    Gruß


    Erich